Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Frauenheilkunde
in der chinesischen Medizin

 

Eine Vielzahl von frauenspezifischen Erkrankungen lassen sich gut mit chinesischer Medizin behandeln.

Dazu gehören:

Quelle: Fotolia - FrauenheilkundeQuelle: Fotolia - Frauenheilkunde

  • Menstruationsbeschwerden
  • Dysmenorrhoe
  • prämenstruelle Beschwerden
  • Amenorrhoe
  • Myome
  • Zysten
  • PCO-Syndrom/PCOS
    (Polyzystisches Ovar-Syndrom)
  • Wechseljahresbeschwerden wie Hitzewallungen, Schlafstörungen, Nachtschweiße etc.
  • Endometriose
  • Beschwerden in der Schwangerschaft wie Übelkeit, Sodbrennen, Rückenschmerzen, Angst, Depressionen, Müdigkeit und Erschöpfung
  • Beschwerden im Wochenbett und der Stillzeit wie unzureichende Milchbildung, Erschöpfung, Nachtschweiß
  • Unerfüllter Kinderwunsch

Die chinesische Medizin kann sich als ganzheitliche Medizin harmonisierend auf den Hormonhaushalt auswirken. Findet die Frau wieder zu ihrem natürlichen Zyklus zurück, findet sie auch wieder mehr zu sich selbst. Auf diese Art und Weise wird anderen Erkrankungen vorgebeugt und die Fruchtbarkeit erhöht.

Dadurch, dass der Energiefluss - das Qi - wieder bewegt und in Fluss gebracht wird, können die Beschwerden der o. g. Erkrankungen gelindert und manchmal auch ganz beseitigt werden.

 

Therapien

In meiner Praxis arbeite ich mit Akupunktur, chinesischen Kräuterrezepten, homöopatischen Komplexmitteln und der Isopathie. Gern nutzte ich auch die modernen Möglichkeiten der heutigen Labordiagnostik. Gerade im Bereich der Frauenheilkunde bieten sich im Bereich der Hormondiagnostik viele Möglichkeiten den Ursachen zahlreicher Beschwerden umfänglich und zielgerichtet auf den Grund zu gehen.

 

Quelle: Fotolia - Akupunktur - Moxa - MoxibustionQuelle: Fotolia - Akupunktur - Moxa - Moxibustion

 

Behandlungsdauer

Die Behandlungsdauer ist abhängig von der Dauer der Erkrankung sowie der persönlichen Konstitution des Patienten/der Patientin. Gerade bei der Behandlung von unerfülltem Kinderwunsch sind kontinuierliche Therapieanwendungen nötig, um der Frau zu einer ausgeglichenen seelischen und körperlichen Verfassung zu verhelfen. Eine achtsame Lebensführung sowie eine bewusste Ernährung unterstützt den Prozess.

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?